Natur Oberbecksen
Natur Oberbecksen

Wintervogelexkursion 21.2.15

Eine kleine Gruppe Vogelinteressierter trotze dem nass-kaltem Wetter am Samstag

und machte sich unter Leitung von J. Hadasch ( Ornithologe und Biologielehrer aus Vlotho)

auf den Rundweg um den "Großen Weserbogen".

Eingeladen zu der Vogelwanderung haben die beiden befreundeten Vereine AG Natur Bad Oeynhausen und der Naturschutz und Heimatpflege Verein Porta.

Der heimischen Vogelwelt war es wahrscheinlich an diesem Vormittag zu windig und zu nass, dennoch konnten ca. 30 Vogelarten gesehen, gehört und bestimmt werden.

Neben einigen Lach-, Silber- und Sturmmöwen, konnten diverse Enten entdeckt werden, darunter: Gänsesäger, Schnatterenten, Schellenten, Tafelenten. Auch Zwergtaucher, Stare und Wacholderdrosseln wurden beobachtet.

Besondere Aufmerksamkeit bekam ein kleiner Trupp Stieglitze (Distelfinken), ca. 20 Stück waren auf einem angrenzenden Acker in unmittelbarer Nähe unterwegs auf Nahrungssuche.

Beeindruckt waren die Teilnehmer, als die Finken ihren Platz wechselten, aufflogen und ihr herrlich gelb, rot, schwarz, weißes Gefieder zu bestaunen war.

Bei dem weiteren Rundgang konnte sogar ein Hermelin im schneeweißen Winterfell bei der Mäusejagd entdeckt werden.

Einen Tag vor der Exkursion konnten Bad Oeynhausener Bürger bereits den ersten Storch in Costedt auf der Nisthilfe entdecken. Eine Teilnehmerin hatte das Glück den Storch zu beobachten, noch bevor die anderen Teilnehmer den Blick auf den Nistpfahl hatten. Wahrscheinlich hat ihn der Hunger wieder zum Abflug getrieben. Wir dürfen also gespannt sein, ob er wieder kommt und den Sommer dort verbringt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Antje Brandt