Natur Oberbecksen
Natur Oberbecksen

Wald am 13.6.14

"Walderleben" war heute angesagt und eigentlich auch ein bisschen Wiese...

...doch das Interesse am Wald war wieder einmal so groß, dass die Wiese hinten anstehen musste.

...auf dem Hinweg...

Auf der Suche nach Waldohreulen haben die Kinder einige Gewölle (Eulenkotze) gefunden.

Die Eulen haben sich heute leider nicht gezeigt.

 

Dafür gab es natürlich einige, andere spannende Entdeckungen.

Wie zum Beispiel ein Baumgesicht:

 

Unsere "neue" Naturentdeckerin Janine

 

Janine wird uns in Zukunft begleiten, wenn es "personell" mal eng wird...aber sie hat uns schon zugesagt, dass sie gerne auch ohne Engpass unterstützen möchte.

Das finden wir super.

Ein Platz zum "Abhängen"

Unter'm Stein entdeckt

Unter einem "toten" Baum konnten wir einen Feuersalamander und eine Erdkröte entdecken.

Lina war im Frühjahr schon oft bei der "Krötenwanderung am Schäferfeld" aktiv, so konnte sie die Erdkröte ganz fachmännisch wieder zurücksetzen. Da war ich echt schon ein bisschen stolz auf sie.

Nach einer Beobachtungsphase von höchstens 10 Minuten, haben wir beide Tiere wieder dorthin gesetzt, wo wir sie gefunden haben.

Sie machten sich schnell wieder auf in ihre "Löcher"

Mutter Natur

 

Julius hat sich verkleidet und stand plötzlich rufend vor uns: "Ich bin Mutter Natur"

...weitere Eindrücke...

Hammer und Nagel

...auf dem Rückweg...

Zum Abschluss ein tolles Geschenk für die Jugendgruppe von "Naturentdecker-Mama Steffi"

Wir sagen "Daaaaaaaanke"

Dieses wasserfeste Bestimmungsbuch hat uns Christian Höppner bei der Amphibienexkursion am 23.5 vorgestellt.

Ein Anlass für Steffi es direkt für sich und auch für uns zu bestellen. Eine richtig gute Idee.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Antje Brandt