Natur Oberbecksen
Natur Oberbecksen

Waldnachmittag 14.3.14

Die Jugendgruppe war heute wieder im Wald unterwegs.

Der Wald am Schwedenstein war schon häufig Treffpunkt für die Gruppe.

Doch Langeweile kommt dort nie auf. Eher im Gegenteil:

  • die Kinder knüpfen an vorherige Erlebnisse an
  • bilden neu, gemischte Entdeckergruppen
  • greifen ehemalige Spielsituationen wieder auf
  • machen wieder neue Entdeckungen
  • und vieles mehr

 

Blattstrukturen

"Kletteraffen"

Lehmmatsch

Wir hören einige Zeit den Grünspecht "Vogel des Jahres 2014"

Wir suchen ihn im Bestimmungsbuch.

Bauten und Spuren

"Guckt mal, meine neue Brille"

"Du siehst irgendwie ein bisschen bescheuert aus"

Frühblüher

Entdeckungen

Steinsammler

Osterglocken

"Darf ich eine für Mama mitnehmen?"

Darf sie, oder darf sie nicht?

Wir entscheiden uns für: "Darf sie nicht"

Lassen wir sie stehen, so dass andere Menschen sie an ihrem Standort noch bestaunen können.

Zeckenkontrolle

 

"Mal schauen, ob dort Zecken sind"  Lina

Ein Gespräch auf dem Rückweg...

 

"Gehen wir wieder in den Wald?"

"Eigentlich möchten wir im nächsten Monat in die Schweiz, dann im Mai Amphibienexkursion und im Juni möchten wir uns gerne mal wieder bei Mirjam treffen"

"Mmmmmhhhhhh......" Ben überlegt....

"Okay, dann können wir nächsten Monat in die Schweiz, im Mai zu den Kröten....im Juni dann zu Mirjam und im Juli wieder Wald... oder?"

"Ja, Ben, das können wir machen"

 

Eindeutig wurde uns heute wieder klar, wie sehr die Kinder diese "freien" Nachmittagsaktionen mögen.

Da braucht es keine intensive , durchstrukturierte Planung.

Das spontane Erleben und Entdecken bietet den Kindern so viel.

Es macht uns sehr viel Freude diese Entdeckungen aufzugreifen und mit den Kindern weiter zu erleben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Antje Brandt