Natur Oberbecksen
Natur Oberbecksen

Treffen der Naturentdecker im Oktober

Der Herbst ist da....

...und wir machen mit.

 

Begonnen hat das Treffen mit einer ausgiebigen Laubschlacht....

Bevor wir unsere herbstliche Entdeckungsreise begonnen haben,

haben wir das Thema "Herbstlaub" aufgegriffen.

Aufgabe : " Jeder sammelt ein Blatt, das ihm besonders im großen Laubgewühl auffällt"

Dann haben wir uns getroffen, uns die Blätter angeschaut und überlegt, was der Baum zu dieser Jahreszeit mit seinen Blättern macht. Des Weiteren wurden Pilze begutachtet und ein Gänsevogelzug beobachtet . Das war ganz schön aufregend.

 

Auf ging es nun zum Spaziergang.

 

Wir fanden Reh- und Wildschweinspuren.

Nicht nur am Boden, sondern auch an Maiskolben.

 

Wir haben gesammelt:

- Federn

- Eicheln und deren "Hüte"

- Hagebutten

- Stöcke

- Maiskolben

- Blätter

und nebenbei auch eine Rattenhöhle entdeckt

Wir machen "Lehmmatschkunst"

 

Huuuuaaaaaa, ganz schön kalt.... 

das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, denn ich habe den Matsch angerührt.

Aber ein tolles Gefühl, wenn die Finger nach kurzer Zeit wieder kribbelig - warm werden.

Paul

"Ein Matschmonster"

Finn

"Ein buntes Bild"

Justin

"Ein lachendes Gesicht mit Sommersprossen"

Luca

"Ein Herbstmonster.

Meinen Namen habe ich mit Maiskörnern geschrieben"

Ben

"Ein Laubboden mit Äpfeln.

Die Hagebutten sind die Äpfel.

Da ist auch eine Pfütze"

Louis

"Ein bunter Friedhof"

Julius

"Ein Matschmonsterbild"

Malte

"Ein buntes Feld"

Fynn

 

(war ziemlich beschäftigt...irgendwie habe ich ihn nicht für ein Foto gewinnen können)

"Ein Herbstbild"

Hendrik

"     "

 

Tja, der Hendrik war so damit beschäftigt, den anderen beim Sägen zu helfen...

 

"Charming Hendrik" woher kommt die Farbe auf deiner Nase???

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Antje Brandt