Natur Oberbecksen
Natur Oberbecksen

Bemalen 18.3.14

 

Der neu gegründete Verein „Damwildgehege Bad Oeynhausener Schweiz e.V.“ hat aufgerufen, sich an der Gestaltung der neuen Waldschule zu beteiligen. (Die Waldschule soll Gruppen wetterunabhängig Schutz bei Aktionen in der B.O.Schweiz bieten.)

Da der Verein bereits jetzt schon guten Kontakt zu Schulen und Kindergärten pflegt, war für uns sofort klar: „Da sind wir dabei“.

Britta Schmidt ( Familienzentrum AWO Kita Bessingerstraße) und ich waren am Dienstagmorgen mit 7 Kindern der Einrichtungen vor Ort.

Im Gepäck: Farbe und Pinsel.

Durch unsere natur-fundierte Arbeit in der Kindertagesstätte, fanden die Kinder schnell den Bezug zum Thema und konnten in Gesprächen klar äußern, wie sie sich die Bemalung der Waldschule vorstellen. Sie sprühten vor Ideen, was sie auf die Außenfassade der Waldschule zeichnen könnten.Dabei war uns wichtig, dass sie ihre eigenen Ideen kreativ umsetzen konnten.

Den Bereich der Bad Oeynhausener Schweiz hat B.Schmidt schon oft mit Kindern genutzt. Durch diese Aktion konnten die Kinder während der Malerarbeiten untereinander Kontakte knüpfen, den Bereich um die Waldschule kennen lernen und einen Blick in das Gebäude werfen.

Neue Westfälische 21.3.14

Skizzen 17.3.14

Vorüberlegungen:

 

Was für Motive könnte man an eine Waldschule malen?

  • Bäume,Blumen,Zweige,Pflanzen,Gras
  • Tiere
  • Blaumeise,Kohlmeise,Buntspecht
  • Wolf
  • Eulen,Uhu
  • Rehe
  • Kaninchen, Hasen
  • Mäuse
  • Spinnen, Spinnennetze
  • Schmetterlinge
  • Maulfwurf, Maulwurfshügel

Das waren einige spontane Ideen der Kinder.

Eine Idee wollten wir vorab schon mal aufzeichnen.

Aus diesem Vorhaben entstanden aber schon richtige "Wald-Kunstwerke"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Antje Brandt