Natur Oberbecksen
Natur Oberbecksen

Wanderung 2019

Nun geht es wieder los.

In drei Bereichen in Bad Oeynhausen werden wir wieder aktiv sein.

Die Straßen Am Schäferfeld, In der Wölpke

( Höhe ehemalige Gaststätte "Amselschänke" )

und Habichtweg/ Amtshausberger Weg

( Senke im NSG Borstenbachtal )

werden wieder von uns betreut.

Wer helfen möchte, meldet sich bitte bei natur-oberbecksen@gmx.de

 

 

Letzter Sammelabend 2019: 30.3.

Danke an alle, die in dieser Saison aktiv beteiligt waren !!!!!

Schäferfeld:

 

Jahr Erdkröten Teichmolche

2019

2018

338

261

331

431

2017 260 318
2016 332 623
2015 215 701
2014 324 909
2013 444 1625
2012 493 995

 

 

In der Wölpke (genannt : Amsel (- schänke)

 

2019 : 1950 EK

2018 : 1809 EK

 

 

16% Berg

 

2019:

111 EK / 1 GF / 31 TM, 8 BM (hier konnte nicht jeden Abend gesammelt werden)

2018 :

260 Erdkröten/  7 Grasfrösche/ 34 Teichmolche/ 25 Bergmolche

Erdkrötenweibchen am 16 % Berg in Oberbecksen

27.3.

 

Amselschänke: 7 EK ( 1m, 2 w, 2 DD) 3 BM

16%: 2 EK w , 2 TM, 2 BM

Schäferfeld:14 EK ( 7 DD) , 20 TM, 15 BM

 

 

24.3.

 

Amselschänke:  3 EK

16%: nichts

Schäferfeld: 2 EK, 2 BM, 3 TM

 

 

 

23.3.

 

Amselschänke: 86 EK, 9 BM

16% : 12 EK, 1 GF, 18 TM

Schäferfeld: 54 EK, 28 TM, 4 BM

 

 

 

22.3.

 

Amselschänke:

207 EK ( 86 m, 21 w, 50 DD) 9 BM, 1 FS

Schäferfeld:

42 EK ( 14 m, 4 w, 12 DD) 47 TM, 18 BM

16%:

33 EK ( 24 m, 3 w, 3 DD) 2 TM

 

 

21.3.

 

Amselschänke: 260 EK

Schäferfeld: 82 EK, 70 TM, 14 BM

 

 

20.3.

 

Amselschänke: 59 EK, 1 BM

Schäferfeld: 22 EK, 23 TM

 

 

Totes EK Weibchen

 

Manche können es vielleicht nicht nachvollziehen, aber man läuft und läuft in seinem Bereich um die Tiere zu retten und manchmal hat man das Gefühl, ständig zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein.

Ich weiß es ist alles gut so, wie wir es machen, und dass wir abends überhaupt zur Amphibienwanderung mindestens 2 Stunden aktiv sind...

...aber ein überfahrenes Weibchen zu finden, an einem Ort, an dem man gerade vor 5 Minuten schon war, ist immer richtig, richtig doof.

Bei den EKs gibt es einen starken Überschuss an Männchen. Deshalb sind die Weibchen besonders wichtig zum Erhalt der Population.

Das heißt natürlich nicht, dass wir nur Weibchen umsetzen. Aber die Anzahl der Weibchen haben wir eben besonders im Blick.

Und in diesem Jahr sind es in allen Bereichen erstaunlich viele.

Nur diese Weibchen hat es eben nicht geschafft.

 

Hinter den Augen befinden sich Drüsen, durch diese sondern die EKs normalerweise ein Sekret bei Gefahr ab.

Wenn die Kröten extremen Stress haben, sondern sie ein weißes Sekret ab.

So, wie auf diesem Bild gut zu erkennen ist, hat dieses Tier sehr extremen Stress gehabt.

Die Weibchen führen Eier mit sich. Die Männchen befruchten diese kurz vor der Eiablage im Wasser, wenn sie auf den Weibchen sitzen.

17.3.

Amselschänke: 69 EK

Schäferfeld: 4 EK 3 TM

16% : nichts

 

16.3.

Amselschänke: 70 EK

Schäferfeld: 37 EK , 50 TM, 8 BM

16% : - 

 

15.3.                              

Amselschänke: 69 EK

Schäferfeld: 5 TM, 1 BM

16% : 4 EK

 

14.3.19

 

Laaaaaaangsaaaaaam geht es wieder los....

 

Amselschänke: 17 EK

16 % : nichts

Am Schäferfeld: 5 EK, 1 GF, 15 TM, 1 BM

 

Warten wir mal den kommenden Abend ab....

7.3.

 

Schäferfeld: 7 EK, 19 TM, 5 BM

Amselschänke: 130 EK

 

6.3.

Schäferfeld: 10 EK 11 TM 2 BM

16% (vorwiegend Fuchsgrund) : 33 EK 14 Molche

Amselschänke: 150 !!!! Erdkröten

 

 

5.3.

"Nix los"

4.3.

 

Amselschänke : 76 EK

16% : 2 EK

Schäferfeld: 5 EK, 4 TM und 1 BM

 

7 Grad, kalt und sehr windig

Foto: Bergmolch Weibchen

Am Kellertreppenaufgang ( Borweg 104 ) fand ich heute Nachmittag einen Feuersalamander. Dieser musste erst einmal betrachtet werden. Kurze Zeit später haben wir ihn in Richtung Laub, Efeu, Steine und Totholz gesetzt. Dort verschwand er dann ziemlich schnell.

3.3.

 

Das war vermutlich "der Abend".....

Amselschänke: knapp 600 Tiere, davon sehr viele weibliche, 2 Feuersalamander 

16%: 16 Tiere (dort aber kein aktiver Sammelabend)

Schäferfeld: knapp 25 Erdkröten und 18 Molche

Eindrücke der Sammelabende

22.2 bis 2.3

 

Amselschänke / Wölpke : 233 Erdkröten

Schäferfeld : 9 Erdkröten , 6 Teichmolche und 1 Bergmolch

16 % / Habichtweg : 2 tote Erdkröten (in diesem Bereich könnte auf Grund fehlender Sammler nicht jeden Abend kontrolliert werden)

 

21.2.19

In allen drei Bereichen waren die Tiere heute aktiv.

10 Grad und einsetzender Regen begünstigen ihre Wanderaktivität.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Antje Brandt